Dem Herz-Chakra werden folgende Attribute zugeordnet:

* Barmherzigkeit * Liebe * Balance *

Sein Symbol ist die Lotosblüte mit zwölf Blütenblättern.

Das Anahata-Chakra (Anahata = unbeschädigt) befindet sich in der Mitte des Brustkorbs und wird unter anderem der Thymusdrüse zugeordnet. Diese Drüse ist Teil des Immunsystems, sowie sie auch ein Teil des Endokrinen Systems ist. Die Thymusdrüse produziert T-Zellen, welche für die Abwehr von Krankheiten zuständig sind; diese Zellen bekämpfen u.a. auch alle Stress-Symptome.

Grün hilft, unsere wahren Bedürfnisse bewusst werden zu lassen und fördert die Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit. Grün vermittelt Harmonie und ist vermutlich DIE Frequenz, die Leben spendet. Grün erweitert die Blutkapillaren und erzeugt ein Gefühl von Wärme. Diese Farbfrequenz kann Muskeln und Gewebe aufbauen und war früher bekannt als Aphrodisiakum (sexuell stimulierend).

Zuordnungen auf die Physische Ebene: Grün kühlt, besänftigt und beruhigt sowohl körperlich als auch geistig. Wenn Sie sich erschöpft und ausgelaugt fühlen, weist Grün -am Anfang einer energetischen Behandlung- einen äusserst vorteilhaften Effekt auf; nach einer längeren Einwirkungs-Periode kann sich dann ein Gefühl von Ermüdung einstellen. Grün wirkt u.a. auf das Sympathische Nervensystem. Diese Farbfrequenz entlastet angespannte Blutgefässe und senkt den Blutdruck. Gegenüber dem Nervensystem agiert Grün wie ein Sedativ (Beruhigungsmittel) und ist äusserst hilfreich bei Schlaflosigkeit, Erschöpfung und Reizbarkeit. Diese Frequenz wirkt desinfizierend, keimtötend, antiseptisch und kann als Bakterizid eingesetzt werden. Grün beruhigt den Geist, Nerven, Fieber und den Säuregehalt; balanciert den Stoffwechsel, stabilisiert das Gewicht, wirkt regulierend auf Leber und Milz und besitzt einen positiven Einfluss auf die Hirnanhangdrüse. Auf körperlicher Ebene betrachtet wirkt Grün zudem auf den gesamten Rücken.


Zuordnungen auf die Psychologische Ebene: Grün generiert Grosszügigkeit und Frieden, Hoffnung und Glauben. Grün wirkt beruhigend und revitalisierend im Falle von geistiger Überforderung (emotional oder physisch). Wirkt besänftigend und beschwichtigend. Grün lockert und balanciert den Ätherischen Körper. Grün ist die Farbe der Energie, der Jugend, des Wachstums, der Unerfahrenheit, der Fruchtbarkeit, der Hoffung und die Farbe des neuen Lebens. Grün wird jedoch auch mit Neid, Eifersucht und Aberglaube in Verbindung gebracht. Grün darf als emotionelle Stütze bezeichnet werden, da diese Farbe u.a. auch die Hypophyse stimuliert.


Erkrankungen, die mit dieser Farbfrequenz behandelt werden können: Grün wirkt hauptsächlich auf die Region des Herz-Chakras und harmonisiert das gesamte Nervensystem. Diese Farbfrequenz kann sehr gute Dienste leisten in Bezug auf das Herz, hohen Blutdruck, Geschwüren, Erschöpfung und Kopfschmerzen. Hilft generell bei Asthma, Angina pectoris, Epilepsie, chronischer Bronchitis und eignet sich hervorragend nach Schocksituationen, Operationen (besonders Krebspatienten), Erschöpfungszuständen und zur Bekämpfung von bösartigen Zellen. Diese Farbschwingung stimuliert die Hirnanhangdrüse (Hypophyse), wirkt antiseptisch (bakterientötend) und unterstützt das Blut und den Kreislauf.

>• Basis-Chakra
>• Sakral-Chakra
>• Solarplexus-Chakra
>• Herz-Chakra
>• Hals-Chakra
>• Stirn-Chakra
>• Kronen-Chakra

>• Energiesystem der Chakras
>• Ausrichtung der Chakras
>• Chakras und DNA

BIOTAC VITA LINE

Engineered in Switzerland
Made in Germany