Zu Beginn unserer Tätigkeit haben wir festgestellt, dass primär naturgerechte Stoffe zur Tachyonisierung verwendet werden sollten. Natürliche Stoffe weisen bereits eine relativ perfekte und regelmäßige atomare Struktur auf. Und gemäß einem weiteren Naturgesetz, bildet diese Ausgangsbasis auch in diesem Fall ein sehr wichtiges Kriterium. Optimale Stoffe sind Silizium und Gold. Beide besitzen eine außerordentlich perfekte Struktur und eignen sich deshalb so gut, um tachyonisiert zu werden.

Zur Herstellung des PHAROS II wird reines Silizium, Gold und Ahornholz verwendet. Ahorn ist ein lebens-spendender Baum: Die Irokesen nennen seinen Saft "Honig des Lebens".

Diese Süße birgt die Eigenschaften der Anziehung, der Verlockung oder der Möglichkeit Dinge zu vereinen in sich: eine sehr positive Energie ! Deshalb werden Ahornholz-Stäbe für das Anziehen positiver Spirits, die in magischen Ritualen hilfreich sind, verwendet. Ahorn ist auch der heilige Baum der Ani Tsisqua (dem Vogelclan oder der Tsalagi): Ein Scheit Ahornholz war immer ein Bestandteil des heiligen Feuers dieses Stammes.

Des Weiteren kann dieses Objekt auch als "Manifesting-Device" bezeichnet werden; was bedeutet, dass damit Ideen und Projekte manifestiert werden können.

>• Feedback * Kühe
>• Feedback * Arztpraxis
>• Feedback * Pflegeheim


>• PHAROS II bestellen

FENG SHUI Line

Engineered in Switzerland
Made in Germany