Kinesiologische Selbst-Tests erlernen


Wir werden versuchen, Ihnen hier ein paar Tipps und Tricks zu vermitteln, die möglicherweise das Potential beinhalten, Ihnen bei wichtigen Fragen als zuverlässige Informationsquelle zu dienen.


Wie Sie vermutlich wissen, bieten kinesiologische Muskeltests eine Vielfalt an Möglichkeiten an; denn niemand als der eigene Körper weiß besser, was er zur Unterstützung seines Wohlbefindens benötigt. Sie werden sehen, dass Sie selbst über das notwendige Potential verfügen, um zwei, drei Basistests selbst durchzuführen. Der Muskeltest kann Zusammenhänge, Hintergründe und Korrekturen von Energieblockaden aufzeigen. Es liegt ganz in Ihrer Hand ;-)



Der Begründer der „Angewandten Kinesiologie“ Dr. Charles Goodheart erkannte, dass jeder große Muskel unseres Körpers mit Organen in direkter Verbindung steht, und das die Schwäche eines Muskels gewöhnlich ein Energieproblem des entsprechenden Organs darstellt. Nach einer über 15-jährigen Forschungsarbeit Anfangs der 70er Jahre gelang es ihm schliesslich durch das gezielte Stärken eines Muskels das jeweilige Organ auszubalancieren.

Die Kinesiologie setzt unterschiedliche Methoden ein, um Energien auszubalancieren.

Einerseits basieren die Methoden auf dem Wissen der chinesischen Lehre der fünf Elemente und dem Energiefluss in den Meridianen. Andererseits werden Erkenntnisse aus Medizin, Pädagogik, Psychologie und weiteren Wissenschaften mit einbezogen.




> Der Muskeltest